Navigation
Home
HOAI Software
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
  KOBOLD CONTROL SB
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

 
Urteile
     
 

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Beiträge zu ausgewählten rechtlichen Themen im Zusammenhang mit dem Architekten- und Ingenieurhononrar vorstellen. Die Seiten werden ständig erweitert und aktualisiert.

 
     
 
Entscheidung 105 von 106  
BGH , Urteil vom 1981-11-05 , Az.: VII ZR 216/80
§§ 10, 15, 16 HOAI, §§ 134, 812 Abs. 1 S. 1, 818 Abs. 2, 818 Abs. 3 BGB, Art. 10 § 3 MietRVerbG
(Architektenvertrag: Unwirksamkeit - Bereicherung des Bauherrn) 1. Zum Umfang der Bereicherung des Bauherrn, wenn der Architektenvertrag gemäß Art. 10 § 3 MietRVerbG unwirksam ist. Orientierungssatz (Bereicherung des Bauherrn) 1. Hat der Architekt eine Leistung erbracht, obwohl ihm kein Auftrag erteilt worden ist, oder obwohl der Architektenvertrag wegen eines Verstoßes gegen ein gesetzliches Verbot nach § 134 BGB nichtig ist, kann er den Wert der Leistung nach Bereicherungsgrundsätzen ersetzt verlangen (Ergänzung BGH, 1977-11-10, VII ZR 321/75, BGHZ 70, 12).
 
BauR 1982, 83-86, NJW 1982, 879-881, ZfBR 1982, 20-22  

zurück zur Ergebnisliste der Suche

 

 

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2004 HHH GbR