Navigation
Home
HOAI Software
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
  KOBOLD CONTROL SB
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB (bis 2017)
  BGB (ab 2018)
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Datenschutzerklärung
  Impressum
 

 

 
ITBE Ingenieurbüro für Thermografie, Bau- und Energieberatung
     
 








Kontakt:

Hartmut Tornow




Saarstr. 22

Telefon:

03375/215786


15711 Königs Wusterhausen

Fax:

03375/502219






EMail:

itbe.zeesen@t-online.de

Homepage:

http://www.itbe-zeesen.de



Standort(e):

Königs Wusterhausen




 


ITBE Ingenieurbüro für Thermografie, Bau- und Energieberatung

Seit einigen Jahren wächst das Bewusstsein, dass eine Investition in ein vorhandenes Gebäude oder in die bestehende Infrastruktur wirtschaftlich oft sinnvoller ist als Abriss. Untersuchungen gehen davon aus, dass sich rund 70 Prozent des Planungs- und Baugeschehens künftig auf dem Gebiet der energetischen Gebäudesanierung abspielen werden. Von den etwa 30 Millionen Wohnungen in Deutschland sind rund ein Drittel schon heute stark renovierungsbedürftig. Was nicht verwundert, stammen doch die Hälfte des Wohnungsbestandes aus den Jahren 1949 bis 1978.
Und die Anforderungen hinsichtlich der energetischen Optimierung werden vor dem Hintergrund steigender Energiekosten auch künftig weiter wachsen. Die Thermografiemessung zur Feststellung von Unregelmäßigkeiten in der Gebäudehülle ist heute insbesondere für die Qualitätssicherung, Sanierungsberatung und die Energieeffizienz eines Bauwerkes unverzichtbar. Mithilfe der Infrarotthermografie lassen sich Oberflächentemperaturen in einem schnellen, bildgebenden Verfahren messen. Insbesondere die Messung von Temperaturunterschieden ist dabei mit einer Genauigkeit von weniger als 0,1 °C möglich.
Ein häufiges Problem im Bauwesen und im Gebäudebestand ist das Erkennen von Wärmeverlusten über die Gebäudehülle. Durch den Einsatz moderner Infrarot-Thermografiesysteme können thermische Schwachstellen wie Wärmebrücken, Leckagen, Wärmedämmfehler oder Luftundichtigkeiten schnell und effizient erkannt und lokalisiert werden.




  • 2 Mitarbeiter
  • Thermografie
  • Bauthermografie
  • Industriethermografie
  • Solarthermografie
  • Energieverluste
  • Bauberatung
  • Energieausweis.Luftbildfotografie.Hochbildfotografie
 
     
 
LOGIN für Experten


Username: 
  

Passwort:    



Login-Daten vergessen?
 
 <EXPERTEN> R u b r i k e n  


Neueintrag
Übersicht mit der Möglichkeit, sich in unser Verzeichnis kostenlos einzutragen.
................................................

Rechtsanwälte

... mit Spezialisierung auf das Architekten- und Ingenieurrecht.
.................................................

Honorar sachverständige

... zur Ermittlung des Architekten- oder Ingenieur- honorars.
................................................

Bau sachverständige

... zur Feststellung von Mängeln am Bau sowie Planungs- und Überwachungs- fehlern.
................................................

Architekten/Ingenieure

... als kompetente Ansprechpartner im Bereich Planung, Bauüberwachung und Projektsteuerung.

 
 
 
  MailH i l f eImpressum

(c) 1997 - 2018 HHH GbR